ISO 9001, Qualitätsmanager, Messunsicherheit - Heinz Peter ManagementISO 9001, Qualitätsmanager, Messunsicherheit - Heinz Peter ManagementISO 9001, Qualitätsmanager, Messunsicherheit - Heinz Peter ManagementISO 9001, Qualitätsmanager, Messunsicherheit - Heinz Peter ManagementISO 9001, Qualitätsmanager, Messunsicherheit - Heinz Peter ManagementISO 9001, Qualitätsmanager, Messunsicherheit - Heinz Peter ManagementISO 9001, Qualitätsmanager, Messunsicherheit - Heinz Peter Management
SOP, Auditierung

SOP

Standard Operating Procedere

Der Begriff SOP wurde primär von den GXP-Standards geprägt und steht für die schriftliche Festlegung von standardisierten Vorgehensweisen. Diese schriftliche Festlegung - SOP - kann eine Prozessbeschreibung sein, wie sie in einem ISO9001-konformen Handbuch abgebildet ist. Die SOP kann auch eine Standard-Arbeitsanweisung - SAW - sein, wie sie für die Festlegung von Produktions- und Prüfverfahren verwendet werden.

Ziel der schriftlichen Festlegung von Vorgehensweisen ist, einen minimalen Leistungsstandard (Qualitätsstandard) zu sichern und damit eine systematische Entwicklung der Leistung einer Unternehmung gewährleisten zu helfen.

Typischerweise erfüllt eine SOP folgende Bedingungen:

  • Besitzt eine standardisierte Aufbau-Struktur für jede Seite
  • Ist durch eine eindeutige Nummer identifiziert
  • Enthält einen verbalen, dem Inhalt entsprechenden Titel
  • Ist von der Leitung - sichtbar auf der SOP - freigeben
  • Enthält ein Datum für die Inkraftsetzung der beschriebenen Festlegungen
  • Ist auf jeder Seite mindestens mit Nummer und Seitenzahl identifiziert
  • Besitzt eine fixe Struktur für die Darstellung der Inhalte

Der Begriff SOP wurde primär von den GXP-Standards geprägt und steht für die schriftliche Festlegung von standardisierten Vorgehensweisen.





Akkreditierung, SOPAkkreditierung, SOP

Qualitätsmanager, Messunsicherheit