Managementsystem und Projektmanagement - Heinz Peter ManagementManagementsystem und Projektmanagement - Heinz Peter ManagementManagementsystem und Projektmanagement - Heinz Peter ManagementManagementsystem und Projektmanagement - Heinz Peter ManagementManagementsystem und Projektmanagement - Heinz Peter ManagementManagementsystem und Projektmanagement - Heinz Peter ManagementManagementsystem und Projektmanagement - Heinz Peter Management
Zertifizierung, ISO 9001



Kontakt

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Heinz Peter
Dipl. Chemiker ETH
Dipl. Wirtschaftsingenieur FH
Organisations- und Personalentwickler

Mail: hp@hp-management.ch
Tel: +41 (0)79 366 24 82

Für die Geschäftskorrespondenz verwenden Sie bitte:

Heinz Peter Management
Industriestrasse 7, CH-6300-Zug
Fax: +41 (0)41 725 24 90
Mail: admin@hp-management.ch


Persönlicher Hintergrund

Werte und Handlungsweise:

Was ich als Mensch auch anpacke, meine Handlungsweise entspringt stets meinen bewussten und vor allem auch meinen unbewussten mitgetragenen Werten. Damit mir meine Werte dienlich sind und mich meine Arbeit mit Menschen auch immer wieder befriedigt, bin ich schon früh in die Auseinandersetzung mit humanistischen Prinzipien eingestiegen. Dabei bin ich vor allem an den Grundlagen von Ruth Cohn hängengeblieben, welche als Referenz für eine lebendige humanistische Pädagogik steht: TZI mit seinen Axiomen, Postulaten, Hilfs-regeln. Meine Auseinandersetzung mündete erst in die Weiter-bildung zum TZI Gruppenleiter (1995-1999) und ging über in meine Ausbildung zum Organisations- und Personalentwickler (1995-2002). Meine persönliche Ernte ist reichhaltig und hält Tag für Tag an.


Führung ist eine Funktion:

Meine persönliche Vorstellung von Führung hat sich im Verlauf meiner ersten 10 Berufsjahre fundamental verändert: Führung ist weder Begabung, Charisma noch unlernbar. Sie ist schlicht eine grundlegende Funktion mit weitgehend eindeutigen Auf-gaben, Verantwortungen und Kompetenzen. Ich habe mich lange Jahre davon blenden lassen, dass es der Ton sei, der die Musik mache. So sei Führung wesentlich vom Stil und indivi-duellen Faktoren abhängig. Heute weiss ich, dass dies auch mitspielt. Ich weiss aber auch, dass es das Musikinstrument ist, welches Tonlage und Obertöne bestimmt und dass ich auch mit ausserordentlichem Charisma und ebenso ausserordentlicher Begabung ein Fahrrad nicht derart führen kann, dass es wie ein Passagierflugzeug 300 Personen in der Luft mit einer Geschwindigkeit von 1000 km/h befördert. Ich bin sehr froh, dass ich dies kapiert habe und heute eine sehr praktische und lernbare Vorstellung zur Führungsaufgabe habe.


Qualitätsmanagement sichert Nachhaltigkeit:

Ein drittes zentrales Element meiner beruflichen Tätigkeit ist das Qualitätsmanagement. Hier habe ich den besonderen Wert der Schriftlichkeit kennen, schätzen und nutzen gelernt. Dabei geht es mir weniger um die Nachvollziehbarkeit für dritte, sondern vielmehr um die Nachvollziehbarkeit für mich und die direkt Betroffenens. Wir Menschen haben eine natürliche Begabung für Schönmalerei wie auch für Schwarzmalerei, für Übertreibung und wie auch Untertreibung. Im Übermass ist beides für ein erfolgreiches Management ungeeignet. Wenn nun eine Organisation ihr Qualitätsmanagement ausgewogen aufbaut und betreibt, ist dieses ein wirkungsvolles Instrument für eine nachhaltige gesunde Entwicklung. Und ich meine ausdrücklich Entwicklung und nicht Führung.


Schulung im Informationszeitalter:

Eng verbunden mit der Eingangs beschriebenen Handlungsweise sind meine Vorstellungen und Ideen zur Schulung von Erwachsenen. Ich verstehe mich als einen Zeitgenossen, der aus Büchern, Internet, Zeitschriften u.s.w. lernen kann. Für die praktische Umsetzung und Nutzbarmachung hingegen brauche ich auch im gegenwärtigen Informationszeitalter nach wie vor das direkte Gespräch mit Kolleginnen und Betroffenen meiner Umsetzungsideen. Es ist für mein Mitwirken in einer Organisation wichtig, was die Anderen denken und welche Massstäbe sie derzeit anlegen, um meinen Beitrag sinnvoll einzubringen. Entsprechend ist es für mich als Kursleiter heute wichtig, die Teilnehmenden von Anfang an in den Kursverlauf und die Gewichtung der Arbeitsthemen einzubeziehen. Ganz im Sinne der TZI ist jeder wichtig und soll auch jederzeit Einfluss nehmen können. (PDF was ist TZI)




Auditierung, ISO 9001


Validierung, QualitätssicherungValidierung, Qualitätssicherung

Akkreditierung, Messunsicherheit